Friedhofstr. 10, 78078 Niedereschach  /  Rottweiler Str. 14, 78652 Deißlingen

Fördervereine

1. Schulförderverein der Schulen in Deißlingen



2. Schulförderverein der Schule Niedereschach

LogoFoerdervereinNE


  • Wir sind - Eltern, ehemalige Schüler und Freunde der Gemeinschaftsschule Eschach-Neckar


  • Wir vertreten - die Interessen der Schule und der Eltern in der Öffentlichkeit.


  • Wir organisieren - Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen und Schulveranstaltungen, die wir gemeinsam mit Schule und Elternvertretern durchführen.


  • Wir sind unermüdlich - in der Bekanntmachung des Vereins.


  • Wir informieren - wenn möglich, über vorhandene Unterstützungsmöglichkeiten für Kinder und Eltern.


  • Wir verwalten - das Vereinsguthaben.


  • Wir sind dankbar - über Anregungen und Ideen von anderen.


  • Wir suchen - neue Mitglieder, Spender und Sponsoren.


  • Gründe für eine Mitgliedschaft im Förderverein:


  • Ich möchte Schule mitgestalten und meine eigenen Vorstellungen und Ideen mit einbringen.


  • Ich wünsche mir, dass mein Kind sich in der Schule wohl fühlt.


  • Ich denke, dass alle Schüler die gleiche Chance haben sollten, Angebote der Schule wahrzunehmen.


  • Mir fehlt die Zeit, aktiv in der Schule mitzuarbeiten. Aber ich bin der Meinung, dass diese Art von Unterstützung und Förderung wichtig ist.


  • Nur gemeinsam mit möglichst vielen Mitgliedern und in enger Zusammenarbeit mit der Schule lässt sich der Wunsch von uns Eltern nach einer möglichst guten Ausbildung unserer Kinder erfüllen.

    Je mehr Mitglieder der Schulförderverein hat, umso mehr Mittel und Hände stehen zur Verfügung, um so manches "Extra" realisieren zu können.

    Mit einem Jahresbeitrag von 10,00 € sind Sie dabei.
    Wir wünschen uns Ihre Unterstützung - JETZT!!!


    >Flyer mit Beitrittserklärung<
    pdficon_large


    Jahreshauptversammlung am 08.03.2018:

    Es wurden verschiedene Vorstandsposten neu besetzt:
  • Walter Binkert wurde als Kassier aus dem Förderverein verabschiedet
  • Birgit Kaltenbach übernimmt die Funktion als Kassier
  • Jenny Zimmermann besetzt die Schriftführerrolle von Birgit Kaltenbach
  • Anja Nelke wird neue Beisitzerin
  • Julia von der Hardt bestätigt weiterhin ihr Amt als 1. Vorsitzende
  • Regina Rist bestätigt weiterhin ihr Amt als Beisitzerin


  • Projekte, die jedes Jahr anstehen

    Klasse 2000:

    Dies ist ein Gesundheitsförderungs-, Sucht- und Gewaltpräventionsprogramm. Pro Grundschulklasse und Schuljahr kostet dieses Programm 220€. Das Programm läuft seit einigen Jahren erfolgreich an unserer Schule. Ziel ist es, die Kosten durch Patenschaften zu finanzieren. Damit alle Grundschulklassen in den Genuss von Klasse 2000 kommen können, übernimmt die Fehlbeträge der Schulförderverein. Nach wie vor werden aber weitere Spender gesucht, damit alle Grundschulklassen nachhaltig in den Genuss des Gesundheitsförderprogramms kommen können.
    Wer ebenfalls Pate werden möchte, darf sich gerne bei einem Vorstandsmitglied des Fördervereins oder bei Rektor Peter Singer melden.

    Klasse2000


    Schulfruchtprogramm:

    Seit dem Frühjahr 2014 nehmen durch unsere Initiative die Schulstandorte NE, FB und Deisslingen als auch der Kindergarten NE an diesem EU Projekt teil. Einmal pro Woche werden Äpfel und Birnen durch einen Biobauern bei Singen direkt angeliefert.
    Seit dem Frühjahr 2018 finanzieren wir dieses Projekt mit.

    Auffüllen der Pausenspielekisten:

    Alle Grundschulklassen besitzen eine Pausenspielekiste, in der z. B. ein Fußball, ein Diabolo, Springseil… , enthalten ist. Jede Klasse darf selber aussuchen was hinein soll, damit die Pausen aktiv und abwechslungsreich verbracht werden können.

    „Busfahren will gelernt sein“ - Bustraining im Juli 2017:

    Ab Klasse 5 müssen alle Niedereschacher und Fischbacher Kinder Bus fahren. Damit möglichst nichts passiert, haben wir dieses Bustraining der Firma Petrolli Reisen GmbH & Co. KG organisiert. Es bietet den Schülern der 4. Klasse ein Training in Theorie und Praxis an. Die Firma Petrolli stellte hierfür kostenfrei einen Bus sowie zwei fachlich versierte Personen zur Verfügung.

    Teilnahme am Kinderferienprogramm:

    Hier bieten wir jedes Jahr eine Aktion über die Gemeinde an.
    2017 / 2018 Besucherbergwerk-Grube-Wenzel in Oberwolfach
    2016 / 2017 Haustierhof Reutemühle in Überlingen-Bambergen
    2015 / 2016 Märchenerzählerin im Märchenwald Hüfingen mit den sieben Raben
    2014 / 2015 Kinder- und Jugend Mitmachmuseum in Donaueschingen
    2013 / 2014 Kinder- und Jugend Mitmachmuseum in Donaueschingen


    Empfang bei der Einschulung der Erstklässler:

    Wir begrüßen die Erstklässler bei Ihrer Einschulungsfeier mit einem eigenen Trinkglas, das in der Schule im Klassenzimmer bleibt.
    Der Hefezopf und die Getränke bei der Einschulungsfeier werden von uns gesponsert.

    Weckenmannaktion:

    Jedes Kind bekommt zum Nikolaus einen Weckenmann geschenkt.


    Projekte der letzten fünf Schuljahre:

    2017 / 2018:

    Teilnahme am ? mit zwei Anträgen:

  • Antrag durch die Schule auf finanzielle Unterstützung bei der Einrichtung einer IPad-Klasse
  • Antrag durch den Förderverein auf Anschaffung eines Gerätes, das Frau Schunk die Anwendung von Evolutionspädagogik ermöglicht. Dies ist ein Konzept zur Lösung von Blockaden im Lern- und Sozialverhalten.
  • Es gab für beide Anträge als Dankeschön für die Teilnahme eine Spende von jeweils 200€

  • Bücherflohmarkt

    Der Förderverein betreute den Bücherflohmarkt beim Tag der offenen Tür am 12.01.2018 in der GMS Echach-Neckar in Niedereschach. Dies war ein voller Erfolg. Der Verein erhielt pro verkauftem Buch 50 Cent.


    2016 / 2017:

    Vortrag Peter Struck

    In der Schulmensa fand am 20.03.2017 ein Vortrag zum Thema „Wie lernen Kinder heute? Lernen zwischen digitaler Kinderwelt und analogem Schulalltag“ statt. Der Vortrag wurde von Eltern und Lehrern sehr gut angenommen.

    Projekt zur Erhöhung der Verkehrssituation für Schüler

    Verbesserung der Verkehrssituation rund um die Schule:
    Seit längerem wollen wir die Verkehrssicherheit rund um die Schulstandorte Niedereschach und Fischbach für die Schulkinder erhöhen. Es ist toll, wenn die Kinder selbstständig zur Schule laufen. Da durch die angeregte Verkehrsschau keine konkreten Änderungen erreicht werden konnten, haben wir 2 kleinere Projekte selbst in die Hand genommen:

  • Holzmännle:
  • Man findet sie in einigen Ortschaften und jetzt auch bei uns! Sie sollen die Autofahrer auf querende Schulkinder aufmerksam machen, nicht im ganzen Dorf, sondern an strategischen Punkten. Unser ganz großer Dank geht an die Schüler und Schülerinnen der Gemeinschaftsschule Eschach Neckar und die Lehrer Herr Glück und Frau Frey, die die Männle noch kurz vor den Ferien ausgesägt und bemalt haben! Der Bauhof hat sich sofort zur Montage der Männle bereit erklärt und zusätzlich noch Hinweisschilder der Gemeinde angebracht. Die Holzplatten wurden gespendet von Rüdiger Krachenfels (Holz-Krachenfels, Niedereschach).
    Nochmals vielen herzlichen Dank für die Unterstützung!

  • Fußstapfen:
  • Grün heißt gehen, rot heißt stehen! Um den Kindern, besonders den Erstklässlern, sinnvolle Stellen für die Überquerung der Straßen aufzuzeigen, wurden von Mitgliedern des Fördervereins Fußstapfen aufgemalt. Auch diese Aktion läuft noch. Es wäre sehr begrüßenswert, wenn die Eltern diese Wege mit den Kindern einüben!

    Schüler für Verkehrssicherheit


    2015 / 2016:

    Kinderspielplatz auf dem Pausenhof der Fischbacher Schule:
    Das Spielgerät wurde im Rahmen eines kleinen Sommerfestes am 23.06.2016 eingeweiht und den Eltern vorgestellt.

    Spielplatz Fischbach


    Beteiligung am Zirkusprojekt der Schule

    Vom 26.09.-01.10.2016 fand die Zirkusprojektwoche in Niedereschach statt. Der Gesamtelternbeirat hat die Organisation der Bewirtung übernommen, so dass die meiste Arbeit für den Förderverein am Kassier Walter Binkert hängen blieb. Regina Rist kümmerte sich besonders um die Sponsoren für das Projekt. Bei dem Projekt wirkten 400 Schüler von 3 Schulstandorten mit. Es wurden von 2 Gruppen jeweils 2 Vorführungen vorbereitet. Die Schüler übten eine Woche lang die Programmpunkte mit den im Vorfeld geschulten Lehrern ein. Die Vorführungen waren komplett ausverkauft und das Bewirtungsprogramm wurde sehr gut angenommen. Durch Werbeanzeigen im Programmheft, Sponsorengelder, Erlöse aus Eintrittskarten, sowie Einnahmen aus der Bewirtung wurde das Projekt auch finanziell ein Erfolg.


    2014 / 2015:

    Spenden sammeln für den Kinderspielplatz / das Pausenhofprojekt

  • Es fand in der Aula der Grundschule Fischbach am 19.10.2014 ein Flohmarkt für Kinderspielsachen statt.
  • Kuchenverkauf beim Adventsbazar am 23.11.14 des Kindergartens Villa Kunterbunt
  • Im Rahmen der Landschaftsputzaktion der ENRW sammelten Schüler der Grundschule Fischbach am 20.03.15 Müll ein und erwirtschafteten 250€.
  • Ein Spendenlauf am 04.07.15 beim Sommerfest des FC Fischbach spielte 1.500€ in die Spendenkasse.
  • Bei der Teilnahme am Schulwettbewerb der Sparkasse Schwarzwald Baar erhielten wir eine Spende von 200€
  • Bei der Teilnahme am Förderwettbewerb „Sparda Impuls“ erreichte das Pausenhofprojekt den 28. Platz von 343 Schulen und bekam somit einen Zuschuss von 2.000€

  • Anträge bei der Gemeinde

  • Ausweitung des Mittagessens auf Freitag wurde leider abgelehnt
  • Da es danach keine Nachmittagsbetreuung am Freitag gibt, war das Interesse der Eltern am Mittagessen nicht sehr hoch.

  • Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Schulkinder wurde leider abgelehnt
  • Eine Verkehrsschau brachte leider wenig brauchbare Ergebnisse. Der Parkplatz beim Zebrastreifen vor der Metzgerei ist regelkonform. Beim Kindergarten befindet sich eine 30iger Zone in der kein Zebrastreifen angebracht werden kann. Schülerlotsen gibt es keine mehr. Lediglich das Aufmalen von Fußstapfen zur Markierung einer sicheren Schulwegvariante ist durch den Förderverein machbar.
    Es wurde zum Schulstart in der Gemeinde ein Banner der Verkehrswacht mit dem Hinweis „Vorsicht Schulbeginn“ angeschafft und aufgehängt.

    2013 / 2014:

    Schulfest

    Am 10.05.14 erzielten wir einen Gewinn beim Schulfest von 1.000€.

    Vortrag

    Am 05.06.2014 gab es einen Vortrag zum Thema „Gefahren im Internet“.